18.11. Ann Can’t Talk + Privacy Please + 15 JAHRE Indie Fresse Party // KULTURIKA LIVE

Am 18. November verspricht die Konzertreihe KULTURIKA LIVE im Klub Domhof einen besonderen Indie-Rock-Pop Abend, der das Publikum in seinen Bann ziehen wird. Als Hauptact wird die aufstrebende junge Band ANN CAN’T TALK die Bühne rocken und das Publikum mit ihren mitreißenden Klängen begeistern. Ihre ersten drei Singles, darunter “Hellblau“, “Kompromisse” und “Farben“, schafften es auf Anhieb in renommierte Editorial-Playlisten wie die “Wilde Herzen” auf Spotify. Die Band wurde bereits bei den ersten Radiosendern als “Die Newcomer des Jahres” vorgestellt.

ANN CAN’T TALK // KONZERT


Doch bevor ANN CAN’T TALK die Bühne betreten, wird die Kölner Band PRIVACY PLEASE als Support Act für die richtige Stimmung und Vorfreude sorgen. Fernab musikalischer Klischees gilt f ür PRIVACY PLEASE einzig die Devise, dass ein Song funktionieren muss. Ob groovy oder nachdenklich, ob für die Tanzfläche oder den einsamen Strand, die vier Kölner wissen mit ihren eingängigen Tracks immer mehr Fans zu begeistern. Ihre Vielseitigkeit und ihr Talent, die richtige Stimmung zu schaffen, machen sie zu einer perfekten Ergänzung für diesen unvergesslichen Abend.

Drei Jungs, die neben der Schule in einem alten Kino in ihrer Heimatstadt Hennef jobbten, um sich von dem Geld Instrumente und Musikequipment zu kaufen, gründen 2019 eine Band: ANN CAN’T TALK. Mit dem Traum und der Vision im Kopf, gemeinsam auf den Bühnen dieser Welt zu stehen und selbstgeschriebene Songs zu veröffentlichen, recorden Maurice // Keys, Jerome // Gitarre und Kris // Gesang & Bass, erste Demos, spielen kleine Konzerte in der Schule und nehmen an ersten Bandwettbewerben teil.

2021 unterschreiben sie schließlich ihren ersten großen Plattenvertrag bei Traumklang Records. Dabei verfolgt die Band stets den Anspruch, vor allem sich selbst zu erfüllen und Musik zu machen, die sie selbst gern hören: „Wir wollen Menschen bewegen und wir wollen, dass sich Menschen bewegen.“

MUSIKVIDEO //
“FARBEN”


SPOTIFY //
ANN CAN’T TALK


MUSIKVIDEO //
“KEINE LIEBE”


PRIVACY PLEASE // KONZERT


Fernab musikalischer Klischees gilt für PRIVACY PLEASE einzig die Devise, dass ein Song funktionieren muss. Ob groovy oder nachdenklich, ob für die Tanzfläche oder den einsamen Strand, die vier Kölner wissen mit ihren eingängigen Tracks immer mehr Fans zu begeistern. PRIVACY PLEASE sind eine Indie Rock Band aus Köln und wurden 2017 gegründet. 2018 gewannen sie das Newcomer-Festival in Langenfeld und 2022 den Battle of the Bands in Köln. Die Debut-EP “SEVEN” erschien 2019. “ABIGAIL” ist die neueste Veröffentlichung.

Die Wurzeln der Band liegen bereits ein paar Jahre zurück. Gitarrist Emrah folgt 2016 seiner Vision, mit eingängigem Indie Rock in der Szene Fuß zu fassen und wagt die ersten Versuche. Doch erst als ein Jahr später Sängerin Emelyn mit ihrer souligen Stimme und den emotionalen Lyrics zum Mikro greift, wird das Potenzial der Band deutlich: Hier geht was!

Nach dem Release ihrer Single “Abigail” im Juni 2022 lassen PRIVACY PLEASE ihre Fans nicht lange auf ein neues Lebenszeichen warten. Mit “Won’t Bite” veröffentlichen die vier Kölner Musiker*innen am 30. September 2022 einen energiegeladenen und groovigen Song, der zum Tanzen und Hüpfen animiert. Aber so straight wie der Song nach vorn prescht, so viel inhaltliche Tiefe steckt auch in der Message, die Sängerin Emelyn in ihrem Text vermitteln möchte:

“Won’t Bite“ beschreibt eines der Grundbedürfnisse des Menschen: den Wunsch nach Anerkennung.
Man will gesehen werden, man will sich gut genug fühlen und das vor allem von der Person, die man ebenfalls toll findet. Doch manchmal kann man noch so viel geben und machen, es kommt nicht zu einem zurück. Dann muss man sich selbst eingestehen, genug getan zu haben und weiterzugehen im Leben.

MUSIKVIDEO //
“WON’T BITE”


SPOTIFY //
PRIVACY PLEASE


MUSIKVIDEO //
“ABIGAIL



15 JAHRE INDIE FRESSE PARTY //


Im Anschluss an das Konzert erwartet die Gäste…
15 Jahre gute Vibes, tolle Leute, die besten Sounds zum abdancen…
15 Jahre Indie Fresse Party!

Und das darf natürlich nicht ungefeiert bleiben. Kommt am 18.11.23 in den Klub Domhof und zelebriert mit uns gemeinsam den Geburtstag unserer legendären Partyreihe. Für die volle Ladung Indie haben wir ab 19:30 zwei wunderbare Bands für euch im Gepäck! Freut euch auf Ann can’t Talk und ihren Support PRIVACY PLEASE! Danach feiern wir ab 22:30 Uhr gemeinsam bis zum Morgengrauen zu den Klängen von Nina Chuba, Provinz, Jeremias, Blond, Giant Rooks, Von Wegen Lisbeth, Wanda, Kraftklub, Blink 182, The Kooks, Leoniden, Arctic Monkeys, Faber, The Strokes und vielen mehr.Dieser Abend wird eure wilden Herzen schneller Schlagen lassen!

Tickets für das Konzert und die Indie Fresse Party gibt es für 12 Euro zzgl. Gebühren im VVK und für 15 Euro an der Abendkasse. Für diejenigen, die nur die Indie Fresse Party besuchen möchten, kostet es 10€.

Wir freuen uns auf euch!

VIDEOTRAILER //
INDIE FRESSE PARTY


FACTS & TICKETS //
PRIVACY PLEASE + ANN CAN’T TALK + 15 JAHRE INDIE FRESSE PARTY


Samstag 18.November 2023
Klub Domhof // Hohenzollernbrücke 11 // 50667 Köln
► Einlass: 19:30
► Beginn: 20:00


PRIVACY PLEASE: Soulige Indie Rock Band aus Köln
ANN CAN’T TALK: Frischer deutscher Indie-Pop
15 Jahre Indie Fresse Party: Indie, Pop, Rock, Pop-Punk ab 22:30

► Eintritt Indie Fresse Party: 10 Euro AK ab 22:30
► Eintritt Live-Konzert+Party: 12 Euro VVK zzgl. Gebühren // 15 Euro AK

Im Konzertticket ist der Eintritt zur Indie Fresse Party bereits inkludiert!
► Tickets sind über Rausgegangen erhältlich.

Nach oben scrollen